Förderkreis Maler und Lackiererhandwerk Bremen Fortbildung

Vorbereitung für
die Gesellenzeit

Förderkreis Maler und Lackiererhandwerk Bremen Seminar

Von Grundkurs
bis Meisterkurs

Förderkreis Maler und Lackiererhandwerk Bremen

Schulungen im
Trainingscenter

keyboard_arrow_down

Schulungen und Seminare

Schaffung von qualifizierten Grundlagen.

Unterstützung und Zielsetzung

Schaffung von zukunftsorientierter Bildung.

Fertigkeiten und Kenntnisse

Schaffung von fachlichem Selbstbewusstsein.

Aktuelle Seminare

Die Seminare werden je nach Inhalten für das erste, zweite oder dritte Ausbildungsjahr angeboten.

Tapezieren von Mustertapeten (5 Tage)

Kleine Tapetenkunde (welche Sorten Tapete gibt es, die Geschichte und Entwicklung der Tapete)

Ein Tag NMC-Leisten kleben (als Auffrischung des Seminares, das im 1. Ausbildungsjahr schon einmal stattgefunden hat)

Die restlichen Tage für Erklärung des Tapezierens einer Mustertapete und Tapezieren von Mustertapeten unter Anleitung eines Malermeisters ( in jedem Raum sind zwei Azubis, jeder hat seinen eigenen Tapeziertisch und seine eigene Werkzeugkiste)

Termine:
11.01. - 15.01.2021
25.01. - 29.01.2021
01.02. - 05.02.2021

Crash-Kurs Tapezieren (2 Tage)

Tapezieren von Mustertapete und sonst nichts, reine Praxis.

In jedem Raum nur ein Azubi, Fokus wird auch auf das Tapezieren von Fenster- und Türausschnitten gelegt, sowie das Tapezieren von Innen- und Aussenecken. Für Hilfestellungen steht unser Malermeister zur Verfügung.

Termine:
19.10. - 20.10.2020
21.10. - 22.10.2020
26.10. - 27.10.2020
28.10. - 29.10.2020

Lackieren mit Wasserlack (2 Tage)

Kleine Theorie für Schleifmittel, Schleifgeräte, Wasserlacke und Streich- bzw. Rollwerkzeug für Wasserlack.

Dann folgt die Vorbereitung des Untergrundes, in unserem Fall Holztüren, durch Schleifen. Anschließend wird die Lackierung, unter Aufsicht und mit Hilfestellung eines Malermeisters, in zwei Schritten aufgebracht.

Werkzeugkunde

Theorie in Form von Vorstellung und Erläuterung diverser Werkzeuge zum Spachteln, Beschichten, Schneiden, Tapezieren etc.

Maschinenkunde

Rationeller Einsatz von Schleifmaschinen in Verbindung mit der passenden Staubabsaugung.

Pflege und Wartung von Elektrogeräten.

Der richtige Einsatz von Schleifmitteln.

Airless-Spritzen

Grundlagen der Airless-Farbspritztechnik und dazugehörige PSA.

Schulung im Umgang mit Spritzpistole und Airlessgerät.

Sicherheitsunterweisung an der Pumpentechnik.

Praktische Übungen.

Sicherheitsunterweisung BG-Bau

Sicherheitsunterweisung für das Arbeiten auf der Baustelle
(Leitern, Gerüste, Strom, Gefahrstoffe etc.).

Durchgeführt von der BG Bau.

Inklusive Teilnahmezertifikat von der BG Bau für jeden Teilnehmer zum Nachweis der Unterweisung.

Creative Schmucktechniken

Theorie und praktische Durchführungen von ausgefallenen Wandgestaltungen, wie z.B. Spachteltechniken, Effektlasuren etc.

Verarbeitung von Zierprofilen (NMC)

Theorie und Praxis mit Fokus auf das Zuschneiden und Kleben von Innen- und Aussenecke.

Werksbesichtigungen

z.B. bei einem Farben- Lackhersteller und bei einem Tapetenhersteller.

Verlegen von Design Belägen

Theorie Teil, Vorstellen der Kollektion und Argumente für das Kundengespräch, Vorstellung von Sockelleisten und Anschlüssen, Arten der Verklebung.

Praxis Teil, Vorstellung diverser Möglichkeiten der Design-Verlegung durch den Anwendungstechniker.

Im Anschluss Verlegung der Design Beläge durch die Teilnehmer.

Rauhfaser, Glattvlies, Innendämmung

Untergrundprüfung- und Vorbehandlung, Verarbeitung, Kleber- und Kleisterkunde.

Terminlich beginnt unsere „Saison“ im Oktober, denn im Sommer werden die Azubis auf den Baustellen gebraucht,
und endet dann im April des Folgejahres.

OBEN